Vortrags Redner Agentur - Anita Abele

Detailansicht Redner " Markus Gürne"

zurück zur Übersicht

216.jpg

 Markus Gürne

Ressortleiter Börse

Seit Januar 2012 berichtet Markus Gürne von der Frankfurter Börse aus über die Finanz-, Wirtschafts- und Börsenwelt. Bisher war er als Fernsehkorrespondent in Neu Delhi tätig und hat Afghanistan, Pakistan, Indien, Bangladesh, Sri Lanka, Nepal, Bhutan und die Malediven bereist und aus Südasien berichtet.

Geboren 14.12.1970 in Stuttgart

1993- 1998
Studium der Rechtwissenschaften, Politikwissenschaften und allgemeiner Rhetorik an der Universität Tübingen

Beruflicher Werdegang:
1989-1995 Freier Mitarbeiter Hörfunk- Sportredaktion SDR Stuttgart

1995-1998 Reporter/Moderator aktuelle Redaktion SWF-Landesstudio Tübingen

1998 Volontariat SDR Stuttgart

1998-1999 Reporter Fernseh-Landesprogramm Baden-Württemberg

1999-2004 Fernseh-Inlandskorrespondent ARD-aktuell / Fachgebiet: Wirtschafts - und Tarifpolitik

1999-2002 mehrfach Planungsredakteur ARD- „Tagesschau“, „Tagesthemen“ Zentralredaktion ARD-aktuell in Hamburg

2002 Ausbildung zum Krisen/Kriegsreporter bei „ Centurion Risk-Services“ in London / Großbritannien

2003-2004 mehrfache Vertretung/Korrespondent ARD-Studio Kairo / Naher Osten (zuständig für Ägypten, Jordanien, Sudan, Libyen, Syrien, Irak, Saudi-Arabien, Jemen, Oman, die Golfstaaten)

2003-2004 ARD-Sonderkorrespondent für den Irak mit Sitz in Bagdad

2005-2008 Redaktionsleiter ARD-aktuell beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt a.M.

2008-2011 ARD-Korrespondent für Südostasien mit Sitz in Benu-Delhi/Indien (zuständig für Afghanistan, Pakistan, Bangladesh, Indien, Nepal, Bhutan, Sri Lanka und die Malediven).

Seit 2012 berichtet Markus Gürne von der Frankfurter Börse

Auszeichnungen:
2011 Nominiert für „ Marler Fernsehpreis der Menschenrechte“ von Amnesty international

Ab Januar 2012 wird Markus Gürne, der zurzeit als Fernsehkorrespondent im ARD-Studio Neu Delhi arbeitet und über Afghanistan, Pakistan, Indien, Bangladesh, Sri Lanka, Nepal, Bhutan und die Malediven berichtet, die hr-Börsenredaktion von Michael Best übernehmen.
Er wird die ARD Sendung „Börse im Ersten“ und den täglichen Börsenblock der ARD Tagesthemen moderieren.

2005 – 2008 war er Leiter der ARD Aktuell Redaktion beim Hessischen Rundfunk. Er berichtete für die Tagesschau und die Tagesthemen über den Finanzplatz Frankfurt.
2003 und 2004 war er mehrfach ARD-Korrespondent im ARD Studio Kairo für den Nahen Osten und Sonderkorrespondent für den Irak mit Sitz in Bagdad. Zuvor baute er ab 2002 als Moderator die neu geschaffene Börsensendung im SWR-Landesprogramm maßgeblich mit auf.

Er erklärte die Geschehnisse und politischen Entwicklungen im Nahen Osten ebenso wie die Lage in Afghanistan-Pakistan. Markus Gürne erläutert Ihnen die internationale Politik, die Turbulenzen an den Finanzmärkten und welchen Einfluss diese auf unser Leben und die Zukunft Deutschland haben.

Freuen Sie sich, Markus Gürne ab Januar 2012 noch häufiger im Fernsehen oder bereits auf Ihrer Veranstaltung zu „erleben“.

Themen:
1. Der freie Fall der freien Märkte: Die Turbulenzen an den Finanzmärkten und ihre Auswirkungen

2. Die Politik, die Wirtschaft und die Börsen – Misere Globalisierung

3. Die Entwicklungen im Nahen Osten und Südasien- vergleichende Analyse zweier Krisenherde sowie die Auswirkungen auf Europa/Deutschland

4. Pulverfass Südasien- Misere der internationalen Gemeinschaft in Afghanistan

5. Afghanistan und Pakistan: Heimat des internationalen Terrors ?

6. Indien – Im Land der tausend Widersprüche

7. Der indische Elefant erwacht- Selbstverständnis eines Subkontinentes

8. Wirtschaftsstandort Indien - Chancen und Risiken

9. Die arabische Revolution - Chancen für Deutschland ( politisch/ wirtschaftlich /kulturell)

10. Die Bedeutung Europas in einer globalisierten Welt ( mit Hinblick auf die wachsende Bedeutung Asiens)

11. Die Bedeutung medialer Berichterstattung und deren Auswirkungen auf die internationale Politik (und wirtschaftliche Rahmenbedingungen am Beispiel von Irak / Afghanistan / Indien)

12. Wie gefährlich ist Afghanistan / Pakistan ?

Je nach Wunsch und Anforderung werden die Vorträge nicht nur durch Fotos, sondern auch durch die spezifischen Töne aus einer Region oder eines Thema unterlegt, sodass das Auditorium sich besser in eine Szenerie hineinversetzen kann.

Sprachen:DeutschEnglisch