Vortrags Redner Agentur - Anita Abele

Detailansicht Redner " Joey Kelly"

zurück zur Übersicht

198.jpg

 Joey Kelly

Extremsportler & Unternehmer

Seine Welt ist die Show-Bühne, doch abseits des Scheinwerferlichtes vollbringt Joey Kelly als “Nobody” unglaubliche sportliche Glanzleistungen. Er ist der Pop-Star mit dem längsten Atem. Er finishte 8 Ironman innerhalb von nur 12 Monaten – ein Rekord, den vor ihm noch keiner schaffte. Der Sport veränderte sein Leben und trieb ihn bis heute in die exotischsten Ecken der Welt, um sich den härtesten Ultra-Wettkämpfen zu stellen. Als Sportler hat Weltenbummler Joey Kelly schon die heftigsten Erfahrungen gesammelt.
Vom Ultraman auf Hawaii über den Sahara-Wüstenlauf, Badwater Run im Death Valley und Alaska 100-Meilen-Race bis hin zum Bike-Rennen “Race across America” hat Joey Kelly bisher alle Events erfolgreich absolviert.
Dies ist umso beeindruckender, wenn man sich vor Augen hält, dass Joey als Künstler, Manager und Familienvater einen Fulltimejob hat.
Gerade sein eiserner Wille und seine Selbstdisziplin erlauben es ihm, Dinge zu leisten wie kein anderer. Alles ist bei ihm eine Sache des Kopfes, eine Frage der Selbstüberwindung, des konsequenten Umsetzens und des zielorientierten Handelns.

Hier seine Liste der sportlichen Erfolge, auf die er zurückblicken kann: Joey Kelly der Sportler:
43 Marathons
31 Ultra-Marathons
13 Ironman
über 10 Wüsten-Ultra-Läufe
3 Race Across America
2 Powerman
3 Tough- Guy-Race
über 100 Halbmarathons/Triathlon/Volksläufe
8 x 24 Stunden Bike- und Mountainbikemarathon/Team
1996 bis 2009
1996 erster Triathlon (olympische Distanz)
1997 Ironman Germany
1998 8 Ironman (innerhalb eines Jahres als erster Triathlet der Welt erfolgreich beendet)
1998 Ultraman Haiwaii (3-facher Ironman)
1999 Marathon des Sables (240 km Sahara-Wüstenlauf)
1999 Powerman (10 km Lauf, 150 km Bike, 30 km Lauf)
1999 Powerman (7,5 km Lauf, 60 km Bike, 15 km Lauf)
1999 Mount Everest Ultramarathon (160 km – bis zu 4800 m Höhe / 9.Platz)
2000 Iditasport Alaska (160 km Lauf bei bis zu -20°C)
2000 Badwater Run in Death Valley/USA (217 km Lauf bei bis zu +50°C)
2001 Race across America (4.800 km Bike / 2. Platz – 4er Team)
2002 Race across America (4.800 km Bike / 1. Platz – 4er Team)
2003 Jungle Marathon (220 km durch das brasilianische Amazonasgebiet mit 8 Kilo Gepäck / 17.Platz)
2003 Desert CUP – 100 Miles Ultramarathon Jordanien
2004 Race across America (4.800 km Bike / 2. Platz – 2er Team (mix) mit Jutta Kleinschmidt)
2005 Trans Australien (3.600 km per Rad von Perth nach Sydney im 3er Team)
2005 Fulda Challenge 10 KAMPF YUKON in Canada (Halbmarathon/ Bike usw., bei bis zu -35°C)
2006 Biel/Schweiz Lauf (100 km)
2006 Swiss Alpin Lauf (78 km)
2006 Trans Alpine Run in der Schweiz (243 km – 14.000 Höhenmeter)
2006 Fulda Challenge 10 KAMPF YUKON in Canada (Halbmarathon/ Bike usw., bei bis zu -35°C)
2007 Gobi March – Ultramarathon durch die Wüste Gobi (250 km / 4.Platz Gesamtwertung / 1.Platz – Altersklasse)
2007 24 h Mountainbikerennen in Duisburg ( 1.Platz – 2er Mix-Team)
2007 Biel/Schweiz Lauf (100 km)
2008 Biel/Schweiz Lauf (100 km)
2008 Atacama Crossing in Chile (250 km / 4. Platz – Gesamtwertung / 1. Platz – Altersgruppe)
2008 Mensch gegen Tier ( 100 km gegen ein Pferd = 9.08,15 Zeit)
2009 Fulda Challenge 10 KAMPF YUKON in Canada (Halbmarathon/ Bike usw., bei bis zu -35°C) / 1. Platz – Team / 3. Platz – Männerwertung)
2009 Libyen Challenge (200 km Nonstop, Orientierungslauf / 7 Platz – Gesamtwertung /1. Platz – Altersgruppe)
2009 Strongman Run
2009 Dublin Marathon
2010 Australien (Racing the Planet)
2010 24-Stunden-Lauf “ZDF Fernsehgarten” (Laufband = 148 km)

2010 Deutschlandlauf (874km in 17 Tagen und 23 Stunden)

2010 25. Münchener Halbmarathon mit Jeffrey Norris (1:56:14 h)

2010 TUI Marathon Palma de Mallorca

2011 Wettlauf zum Südpol (400 km in 10 Tage und 21 Stunden / mit Markus Lanz, Dennis Lehnert und Claudia Beitsch)

2011 Badwater Run in Death Valley/USA (217 km Lauf bei bis zu +50°C)

Sportliche Spendenmarathons:
2003 RTL-Spendenmarathon (Bike – Berlin-Bagdad in 10 Tagen 4.600 km mit Hubert Schwarz / 2er Team)
2004 ARD – Jose Carreras Gala (Lauf Bochum-Leipzig in 3 Tagen, 580 km im 3er Team)
2005 RTL-Spendenmarathon (Lauf Berlin-Köln in 4 Tagen, 600 km im 2er Team)
2006 RTL-Spendenmarathon (24h Nonstop-Lauf im Lebensrad mit Freddy Nock / 2er Team) eingetragen im Guiness Buch der Rekorde 2007
2008 ARD – Jose Carreras Gala (Lauf Paris-Leipzig in 2 Tagen, 1.000 km im 3er Team
2009 RTL-Spendenmarathon (Lauf Kiel-Köln in 3,5 Tagen, 600 km im 4er Team “Tag und Nacht unterwegs”)
2010 RTL-Spendenmarathon (24 Stunden auf einem 11 Meter langen Seil in 12 Metern Höhe/Guinness Weltrekord)



Themen:
“NO LIMITS”
Joey Kelly referiert in einem 30 minütigen bis 1 1/2 stündigen Vortrag über sein extrem bewegtes Leben, als Sportler, Musiker und Manager der Kelly Family (über 10 Jahre Geschäftsführer im Familienunternehmen). In diesem Vortrag schildert er mit vielen unglaublichen Fotos und Clips von seinen Abenteuern eindrucksvoll seinen Lebensweg.

“Wie schaffe ich mein Ziel”!
Joey´s Motto: „Du musst Dir ein Ziel setzen, und dann musst Du einfach anfangen. Wenn es mal einen Rückschlag gibt, egal: Du glaubst an Dein Ziel, und machst einfach weiter“. Hier zeigt er auf, dass man mit entsprechender Energie und Willenskraft seine Ziele erreichen kann. Joey Kelly, hat unter anderem über 100 Wettkämpfe (z.B. Marathon, Ironman und Wüstenläufe) absolviert. Er absolvierte erfolgreich 8 Ironman innerhalb von nur 12 Monaten – ein Rekord, den vor ihm noch keiner schaffte. Mit Ironcalli hat er erneut bewiesen, dass es sich lohnt für ein Ziel zu kämpfen.

Sprachen:DeutschEnglisch