Vortrags Redner Agentur - Anita Abele

Detailansicht Redner " Dirk Müller"

zurück zur Übersicht

153.jpg

 Dirk Müller

"Mr. DAX" - ist das Gesicht der Frankfurter Börse

Geboren 25.10.1968 in Frankfurt am Main

Abitur 1989 am Carl-Freidrich-Gauß-Gymnasium Hockenheim Wehrdienst 1989-90 1. Jägerbataillon Achern

Ausbikdung: Deutsche Bank, Mannheim zum Bankkaufmann/Finanzassistent

1992 – 93 Assistent am Parkett der Frankfurter Wertpapierbörse beim amtlichen Kursmakler Hans Dittmar. Der amtliche Kursmakler für Bundesanleihen der Bundesrepublik Deutschland.

1993 Börsenhändlerprüfung

1993 – 1997 Makler für Staatanleihen bei Finacor-Rabe & Partner

1997 – 1998 Makler für Staatsanleihen bei Cantor Fitzgerald International Frankfurt

1998 – 2008 amtlich vereidigter Börsenmakler am Parkett der Frankfurter Wertpapierbörse für die Firma ICF. Unter anderem zustänig fü die Skontren der Unternehmen Allianz, Commerzbank, Daimler Benz, BASF, E.ON

Seit 2006 Leiter Skontroführung Aktien

Im Sommer 2008 Wechsel zur MWB Wertpapierhandelsbank – weiterhin am Parkett Frankfurt



Dirk Müller, besser bekann als „Mister DAX“, ist seit Jahren das Gesicht der Frankfurter Börse. Anfänglich begünstigt durch seinen Arbeitsplatz unterhalb der Anzeigentafel des Deutschen Aktienindex DAX fand sich der Börsenmakler verstärkt auf dn Wirtschafsseiten viler Zeitungen im In- und Ausland wieder. Doch obgleich er mittlerweile innerhalb der Börse umgezogen ist, hat das Medieninteresse seit 1999 nicht nachgelassen. Ganz im Gegenteil – es hat mit rasender Geschwindigkeit zugenommen.

Wie kein anderer bringt Dirk Müller die Geschehnisse an der Börse durch Mimik und Gestik zum Ausdruck. Seine Fachkompetenz, gebündelt mit der Leidenschaft für seinen Beruf, verleiht den abstrakten Finanzvorgängen eine menschliche Komponente. Ob Jubelschrei, Verwunderung oder Erschütterung, Dirk Müllers Gesichtsregungen und seine Fähigkeit komplexe Vorgänge für jedermann verständlich darzulegen, dienen den Medien zur Veranschaulichung der sonst emotionslosen Finanzwelt.

Themen:
1. Die Notenbanken oder – Die Geister, die ich rief...
2. Kernschmelze – Bankensysteme am Abgrund
3. Dollar und Euro – wie sieht die Zukunft aus?
4. Der Silberskandal, und was ist vom Gold zu halten...
5. Was ist eigentlich die Immobilienkrise in den USA – und warum kann diese nicht in wenigen Monaten abgehakt sein?
6. Welche Auswirkungen hat diese auf Deutschland/Europa?

Weitere Themen aus den Bereichen Finanzwirtschaft und Wirtschafspolitik gerne nach Absprache.

Sprachen:Deutsch

 


131.jpg

Crashkurs -Weltwirtschaftskrise oder Jahrhundertchance? Wie Sie das Beste aus Ihrem Geld machen


Was passiert mit unserem Geld?
Droht die wirtschaftliche Kernschmelze? Überall auf der Welt kämpfen Regierungen gegen den Staatsbankrott, Banken sind auf staatliche Garantien angewiesen, Börsenunternehmen gehen über Nacht pleite. Doch wer kümmert sich um das Geld der Bürger? Wer garantiert für das Ersparte, die Altersvorsorge, die Ausbildung der Kinder?

Dirk Müller klärt auf: Über die Hintergründe der Krise, über Blender und Verführer. Und über die Chancen, die sich trotz allem für Ihr Geld bieten.

»"Mister Dax", so nennen sie ihn an der Wall Street, in London, im übrigen Europa.« Handelsblatt

Klappentext
Was hat der Preis des Frühstücksbrötchens mit dem Dollarkurs zu tun? Dirk Müller, erfahrener Börsenprofi, deckt auf, was Finanzwelt und Politik verschleiern: Wie die Wirtschaftsdaten schöngeredet werden. Wie die Inflation heruntergerechnet wird. Wie Arbeitslosenzahlen manipuliert werden. Wer ein Interesse daran hat, die Menschen mit solchen Fehlinformationen zu täuschen. Wer daran verdient. Warum unser Wirtschaftssystem unausweichlich immer wieder in die Krise taumelt. Was sich daran ändern muss. Und wie Sie sicher durch das Auf und Ab der Börsenkurse und der wirtschaftlichen Entwicklung kommen.

Weil er Broker aus Leidenschaft ist, ärgert es Dirk Müller, wenn die Finanzwelt durch solche Praktiken in Verruf kommt. Deshalb klärt er auf. Deshalb macht er die Zusammenhänge deutlich. Deshalb sagt er, was von der in schönem Wechsel erzeugten Panikmache einerseits und den künstlich aufgebauschten Jubelkursen andererseits zu halten ist.

Dabei scheut er sich nicht, auf direkten Konfrontationskurs zu den machtvollen Akteuren zu gehen, die mit ihrer Zockermentalität und ihrer Maßlosigkeit so lange die Regeln des Spiels für ihren persönlichen Profit ausgenutzt haben und die jetzt das ganze System an die Wand zu fahren drohen.

Trotzdem kann aus diesem Crashkurs Ihr ganz persönlicher CASHkurs werden. Wie das geht, sagt Ihnen »Mister Dax«.

Verlag: Droemer Knaur
Preis: 18,00 Euro
...zu Amazon