Vortrags Redner Agentur - Anita Abele

Detailansicht Redner " Anja Förster"

zurück zur Übersicht
Video von Anja Förster ansehen

56.jpg

 Anja Förster

Management-Beraterin, Bestseller-Autorin und Business-Querdenkerin

Anja Förster ist Managementberaterin und Bestsellerautorin mit einer ungewöhnlichen Leidenschaft: Seit 8 Jahren fahndet sie, gemeinsam mit ihrem Mann Dr. Peter Kreuz, auf allen fünf Kontinenten nach ungewöhnlich erfolgreichen Unternehmen, denen sich die besten Kunden und Mitarbeiter anschließen. Die Wirtschaftspresse nennt sie "Management-Vordenkerin einer neuen Generation".

Anja Förster hat Wirtschaftswissenschaften in Deutschland und den USA studiert. Nach ihrem MBA-Abschluss hat sie in Deutschland, Österreich und den USA gelebt und gearbeitet und war als Managerin für Accenture tätig. Seit 2001 spricht sie für sich selbst. Die Bestsellerautorin wurde mit dem Wirtschaftsbuchpreis 2007 ausgezeichnet. Zu ihren Kunden gehören die Führungsetagen von Siemens, BMW, Swisscom, Deutsche Bank u.a.

Das Manager Magazin hat über Anja Förster & Peter Kreuz geschrieben "Bildreich und frech plädieren sie dafür, anders zu denken und wieder Mut, Spaß und Leidenschaft in den Wirtschaftsalltag zu bringen." Laut der Financial Times sind sie "wie ein Streichholz, das andere entzündet…".

Anja Förster hält ihre Referate in Deutsch oder Englisch, es gibt sie einzeln oder im "Doppelpack" mit Dr. Peter Kreuz.

Themen:
ANSTIFTUNG ZUM QUERDENKEN
Seien Sie alles, außer gewöhnlich Dieser Vortrag ist ein leidenschaftliches Plädoyer für Menschen und Organisationen, die mutig vom Mainstream abweichen und ein mitreißendes Manifest für Querdenker, die tradierte Denkmuster erfolgreich hinterfragen. Was Sie davon haben? Einen alles, außer gewöhnlichen Wegweiser für Ihre persönliche und unternehmerische Zukunft. Den Mut, Unkonventionelles zu denken und durchzusetzen. Und Mitarbeiter, die zu kreativen Aktivisten werden.
• Wie Sie Chancen entdecken, die Ihre Wettbewerber übersehen.
• Wie der systematische Blick über den Tellerrand der eigenen Branche funktioniert.
• Weshalb branchenübliche Überzeugen zu intellektuellen Zwangsjacken werden und wie man sich daraus befreien kann.
• Wie wir so schnell lernen können, wie die Welt da draußen sich verändert.
Referenz: Jeder ist mit neuen Ideen nach Hause gegangen und hat die Motivation „to act“ gespürt (IBM)

ÄNDERN, WIE WIR UNS VERÄNDERN

Wandel nutzen – Zukunft gestalten
Die wichtigste Frage für jedes Unternehmen lautet heute: Wie können wir mit den Veränderungen, die um uns herum stattfinden, Schritt halten? Die Fähigkeit, sich veränderten Rahmenbedingungen schnell und klug anzupassen, ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit. Und genau darin liegt die Herausforderung: Unternehmen sind nicht auf Wandlungsfähigkeit, sondern auf Effizienz gepolt. Und Effizienz entsteht immer dann, wenn Abweichungen nivelliert und Routinen übergestülpt werden. Wandlungsfähigkeit hingegen erfordert die Bereitschaft, von Routinen bewusst abzuweichen. Aber dafür gibt es in vielen Unternehmen herzlich wenig Anreiz. Deshalb gibt es meist nur zwei Arten von Veränderung: trivial oder traumatisch.
• Über den richtigen Zeitpunkt, Veränderungen anzustoßen
• Menschen für Wandel gewinnen
• Beharrungstendenzen überwinden und chancengetriebene Veränderungen meistern
• Mit symbolischem und systematischem Handeln Wandel fördern

MANAGEMENT FÜR EINE NEUE ZEIT

Worauf es wirklich ankommt
Wie können wir ein Umfeld gestalten, in dem Menschen außergewöhnliche Dinge anpacken und umsetzen? Eine Kultur schaffen, in der die Bereitschaft zu Veränderung und neuem Denken ebenso selbstverständlich ist wie die Fähigkeit neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen? Dieser Vortrag ist für Menschen, die etwas bewegen wollen – in ihrer Welt und in ihrem Unternehmen. Für Menschen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Mit Engagement, Hunger nach Veränderung und dem Willen, etwas Besonderes zu schaffen.
• Wie Sie ein Umfeld schaffen, in dem jeder sein Bestes gibt.
• Was Menschen wirklich zu Höchstleistungen motiviert.
• Warum unser Kalender niemals lügt.
Referenz: Bildreich und frech plädieren Förster und Kreuz dafür, anders zu denken und wieder Mut, Spaß und Leidenschaft in den Wirtschaftsalltag zu bringen (Manager Magazin)

DAS FUNKELN IN DEN AUGEN
Nur wer leidenschaftlich ist, kann exzellent sein
• Wie wir Arbeit wieder al lebenswerten Teil unserer Identität zurückerobern
• Warum ein grundlegender Paradigmenwechsel in der Unternehmensführung überfällig ist
• Wie wir mehr von der Arbeit machen können, die im Wettbewerb um die Zukunft den entscheidenden Unterschied macht
Referenz: Selten noch hat ein Vortrag so eine positive Sogkraft auf das Publikum ausgeübt (Management Club Österreich)

HÖRT AUF ZU ARBEITEN
Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt
Was ist eigentlich los in unserer Welt, dass so viele Menschen nicht das tun, was ihnen das Gefühl gibt, voll in ihrem Element zu sein? Stattdessen überwiegt Tag für Tag die solide, zuverlässige, effiziente Routine. Die Lösung? Liegt sicher nicht im Entfachen von Begeisterungs-Strohfeuern! Und sicher nicht darin, die Prioritäten oder die Zeit ein bisschen besser zu managen. Was wir tun müssen, geht tiefer.
• Wie wir die Begeisterung für unsere Arbeit wieder entdecken können
• Wie Unternehmen genau die Arbeit fördern können, die im Wettbewerb um die Zukunft einen strategischen
Unterschied macht • Wie wir die Grundprinzipen unserer Arbeit endlich ins 21. Jahrhundert bringen

Sprachen:DeutschEnglisch

 


48.jpg

Different Thinking


Querdenken ist heutzutage eine hübsche Etikette, mit der sich alle möglichen Berater und sonstige Möchtegerns in der Wirtschaft schmücken. Etwas anders denken und anders machen, als es bisher im Allgemeinen gedacht und gemacht wurde, ist jedoch die schwierigste Übung im modernen Managementalltag. Das Denken soll Sprünge machen! Leichter gesagt als getan. Denn echte Querdenker gibt es wenige. Und gleich vorneweg: Die beiden Autoren gehören auch nicht dazu. Doch sie besitzen einen anderen großen Vorteil. Sie sind erstklassige Sampler. Sie tragen geschickt zusammen, was es an neuem Gedankengut im Management und Marketing gibt und verpacken es in ein gut und schnell lesbares Buch. Und ganz ehrlich: Ein guter Überblick ist bisweilen sogar mehr wert als krampfhaftes Querdenken, das sowieso oft nur im Nachbeten und Zitieren der echten Querdenker besteht.

Förster und Kreuz stellen 17 Business-Querdenk-Regeln auf. Nach dem Vorbild amerikanischer Ratgeber werden diese mit zahlreichen Fallbeispielen illustriert. Konzentriert jeweils auf einer halben bis einer Seite. Der Vorteil: Das klingt zunächst alles plausibel und nachvollziehbar. Der Nachteil: Es ist im eigenen Unternehmensalltag wenig brauchbar. Denn jedes Firmenbeispiel wird so verkürzt dargestellt, dass es zwar zu den jeweiligen Thesen ganz gut passt, aber der Transfer auf den eigenen Firmenalltag gelingt nur bruchstückhaft.

Dennoch: Wer einen Crashkurs durch erfolgreiche Marketing- und Managementstories aus aller Welt machen will, ist mit diesem Buch bestens bedient. Und die Meister ihrer Zunft sind fast alle vertreten: Vom steirischen Schokoladen-Handwerker Josef Zotter über die Design-Klassiker Alessi und Apple bis hin zu jenen spanischen Billighotels NH, die ihre Zimmerpreise mittlerweile wie Billig-Airlines vermarkten. Wer früh bucht, bekommt günstigere Preise. Allesamt erfolgreiche Unternehmen aus aller Welt, von denen sich einiges lernen lässt. Peter Felixberger -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Verlag: Redline Verlag
Preis: 22,00 Euro
jetzt bestellen




224.jpg

Hört auf zu Arbeiten! - Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt




Verlag: Pantheon Verlag
Preis: 14,99 Euro